Unterstützende Parodontitistherapie

An die erfolgte Parodontitis Therapie schließt sich die sogenannte Unterstützende Parodontitis Therapie (UPT) an. Da eine Parodontitis leider nicht geheilt, sondern nur aufgehalten werden kann, ist ein lebenslanges Beobachten und Behandeln notwendig. Dies beinhaltet regelmäßiges Überprüfen der Tiefe der Zahnfleischtaschen, gute Mundhygiene und regelmäßige Teilnahme am Prophylaxeprogramm. Die zu Ihnen passenden Intervalle besprechen wir mit Ihnen gemeinsam.

 

zurück